Grafik

AWO Aus- und Fortbildung

Fachpflege für Palliative Care

Kurs: KS 11 / 2018
Fachpflege für Palliative Care

Termin
12/03/2018 - 26/06/2019
9:00 - 16:30 (siehe Beschreibung)

Veranstaltungsort
Kassel – Institut für Fort- und Weiterbildung


Das Palliative Care Konzept versteht sich als ein ganzheitliches Betreuungskonzept für
Patienten, die sich in einem fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung mit begrenzter Lebensqualität befinden. Es ist ein anerkanntes gesellschaftliches Ziel, den Wünschen einen würdigen Lebensraum zu schaffen und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen. Ziel der Weiterbildung ist es, den Teilnehmern einen Ausbau ihrer
pflegerischen und psychosozialen Kompetenzen zu ermöglichen.

Die Weiterbildung wird in Anlehnung an die hessische Weiterbildungs- und Prüfungsordnung für Pflege durchgeführt und umfasst insgesamt 210 Stunden Theorie sowie 80 Stunden berufspraktischer Anteile, die in einem Hospiz, in einer ambulanten oder stationären Palliativ Pflege (ein entsprechender Arbeitsplatz wird anerkannt) nachgewiesen werden können.
Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und wird in Wochenblocks durchgeführt. Die Weiterbildung endet mit einer Abschlußprüfung.

 

Module
Modul 1 Grundlagen der Palliativen Versorgung und Hospizarbeit 20 Std.
Modul 2 Körperliche, medizinische Aspekte der Pflege 30 Std.
Modul 3 Psychosoziale Aspekte der Pflege 40 Std.
Modul 4 Spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege 35 Std.
Modul 5 Ethische Aspekte der Pflege 35 Std.
Modul 6 Organisatorische Aspekte und das Team 30 Std.
Modul 7 Recht 20 Std.

 

Kursnummer KS 11 / 2018
Voraussetzung abgeschlossene Ausbildung in der Alten-, Kranken-,
Gesundheits-, Kinderkranken- und Entbindungspflege.
Beginn / Ende
von bis
12. März 2018 bis voraussichtlich 26. Juni 2019
von bis Blockunterricht einmal monatlich an zwei Tagen
von 9:00 – 16:30 Uhr
Anmeldefrist 12. Februar 2018
Kosten 1.500,00 €




KS 11 / 2018