Grafik

AWO Aus- und Fortbildung

Hauptberufliche Lehrkraft an hess. Altenpflegeschulen

Kurs: KS 23 / 2018
Hauptberufliche Lehrkraft an hess. Altenpflegeschulen

Termin
07/08/2018 - 19/06/2019
9:00 - 16:00 (siehe Beschreibung)

Veranstaltungsort
Kassel – Institut für Fort- und Weiterbildung


Mit Erlass des Hessischen Ministeriums für Arbeit, Familie, Gesundheit vom 20. Oktober 2008 wurde eine erforderliche Mindestqualifizierung hauptberuflicher Lehrkräfte an Altenpflegeschulen festgelegt und mit einer Verfügung des Regierungspräsidiums Darmstadt geregelt. Die pädagogische Eignung einer hauptberuflichen Lehrkraft erfordert damit, neben einer pflegerischen Grundausbildung, den Nachweis einschlägiger pädagogischer und didaktischer Inhalte.

 

Module
Modul 1 Grundlagen Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Didaktik   60 Std.
Modul 2 Unterrichtsplanung. Bedingungsanalyse, Methoden, Medien   60 Std.
Modul 3 Didaktische Strukturierung, Gestaltung und Reflexion   90 Std.
Modul 4 Beurteilungsverfahren und Prüfungen                                        60 Std.
Modul 5 Aspekte der Psychologie im Rahmen der Erwachsenenbildung   60 Std.
Modul 6 Rahmenlehrpläne und Lehrplanerstellung   30 Std.
Modul 7 Schulorganisation und Management der Ausbildung    30 Std.
Kosten Module 1
2
3
4
5
6
7
405,00 €
405,00 €
607,00 €
405,00 €
405,00 €
202,50 €
202,50 €

Die Weiterbildung ist zertifiziert nach AZAV.

 

Kursnummer KS 21 B / 2018
Zielgruppe Lehrer/innen an hessischen Altenpflegeschulen, die den Nachweis der pädagogischen Eignung erbringen müssen

Interessenten mit einer abgeschlossenen Ausbildung in der Alten-, Gesundheits- und Kranken-, Kinderkrankenpflege, Entbindungspflege

Bachelor of Science, die bereit sind, während der Qualifizierung zusätzlich 160 Stunden an einer hessischen Altenpflegschule zu hospitieren und zu unterrichten

Beginn / Ende
von bis
07. Aug. 2018 bis voraussichtlich 19. Juni 2019
14-tägig an 2 bzw. 3 Tagen der Woche von 09:00 – 16:00 Uhr
Anmeldefrist 07. Juli 2018
Kosten 2.700,00 €




KS 23 / 2018