Betreuung und Beschäftigung bei Demenz

IFW Kassel

„Vergessenes Leben“ – Betreuung und Beschäftigung von Menschen mit Demenz

Die Alltagsbegleitung von dementiell erkrankten Senioren in Pflegeorganisationen ist nicht immer einfach. Dementielle Verwirrtheit und andere Auffälligkeiten erschweren die Zusammenarbeit in der Beschäftigung und in der Gruppe.

Wie verhalte ich mich als Betreuender in diesen Alltagssituationen? Was kann ich tun, um konfliktfreier die verschiedenen Situationen zu lösen? Was kann ich für mich als Alltagsbegleiter tun?

Ziel dieses Seminares ist es, u.a. Tipps und Möglichkeiten in der Arbeit mit unseren dementiellen Bewohnern vorzustellen und diese erfolgreicher zu gestalten.

Aus dem Inhalt

  • Grundsätze bei der Pflege und Betreuung
  • Grundwissen Demenz
  • Symptome, Probleme und Situationen der betroffenen Bewohner
  • Begleitung von dementiell erkrankten Bewohnern in stationäre Versorgungseinrichtungen (u.a. Krankenhaus)
  • Unterstützung der Angehörigen im Sinne von Miteinander - Füreinander

 

Kursnummer KS 316 / 2020
Zielgruppe Betreuungsassistent*Innen, Alltagsbegleiter*Innen
Beginn / Ende
von bis
19. Oktober 2020
09:00 – 16:00 Uhr
Anmeldefrist 2 Wochen vor Veranstaltung
Referentin A. Hupe, Lehrerin für Altenpflege, Pflegedienstleitung
Teilnehmerzahl 10
Kosten 120,00 €
Fortbildung
KS 316 / 2019
19.10.2020
Kassel
IFW Kassel
05.10.2020

Ihr Ansprechpartner:

Institutsleiterin: Kerstin Müller-Bücken
Pädagogische Fachkraft: Kerstin Ohlich

Institut für Fort- und Weiterbildung (IFW)
Brandenburger Straße 4
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 318697-0/-13
Telefax: 0561 / 318697-97
kassel (at) ifw-awo-nordhessen.de