Mit Stress gelassener umgehen!

IFW Kassel

Resilienz – mit Stress gelassener umgehen!

Wir Menschen nehmen Stress auf unterschiedliche Weise wahr, somit ist das Stresserleben auch nur individuell veränderbar. In diesem Seminar lernen Sie die Auswirkungen von chronischem Stress auf Ihren Körper, Geist und Ihre Psyche kennen. Die möglichen Reaktionen werden Ihnen aufgezeigt, so dass Sie für sich selbst deutlich erkennen, wie hoch Ihr persönlicher Stresslevel ist.

Das Ziel ist es, eigene innere Muster zu „entlarven“, wie Sie sich selbst unter Druck setzen. Ebenso lernen Sie über Achtsamkeit in belastenden Situationen innezuhalten, auf Resilienz-Tools zurückzugreifen und gelassener mit der jeweiligen Situation umzugehen.

Aus dem Inhalt

  • Was ist Stress und wie wirkt er sich auf Ihr körperliches Wohlbefinden, Ihre geistigen Fähigkeiten und Ihre psychische Belastbarkeit aus?
  • Achtsamkeit im Alltag integrieren, leichte Übungen für jedermann
  • Resilienz-Tools kennenlernen (Bambus-Prinzip-Modell), eine erprobte Methode zur Verbesserung der individuellen Flexibilität und Belastbarkeit.

 

Kursnummer KS 47 / 2020
Zielgruppe Pflegekräfte
Beginn / Ende
von bis
27. November 2020
09:00 – 16:00 Uhr
Anmeldefrist 2 Wochen vor Veranstaltung
Referentinnen M. Würzler, Krankenschwester, Palliativ Care Fachkraft
K. Höhmann, Ev. Theologin, Hospizbegleiterin, Tanzleiterin
Teilnehmerzahl 12
Kosten 120,00 €
Fortbildung
KS 47 / 2020
27.11.2020 - 06.11.2020
Kassel
IFW Kassel
13.11.2020

Ihr Ansprechpartner:

Institutsleiterin: Kerstin Müller-Bücken
Pädagogische Fachkraft: Kerstin Ohlich

Institut für Fort- und Weiterbildung (IFW)
Brandenburger Straße 4
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 318697-0/-13
Telefax: 0561 / 318697-97
kassel (at) ifw-awo-nordhessen.de