Entspannt in Leitung

IFW Kassel

Entspannt in Leitung: Selbstregulation in agilen Zeiten

Das Heft des Handelns verantwortlich in der Hand behalten, insbesondere in den widrigsten Umständen des Alltags handlungsfähig bleiben, sich generell und situativ Freiräume schaffen und ein Denken entwickeln, dass den widersprüchlichen Anforderungen gewachsen ist: schnell, flexibel, überlegt und nachhaltig.

Aus dem Inhalt

  • Wie leite ich? Die aktuellen Anforderungen annehmen, wie sie sind
  • Wie kann ich es aushalten, dass sich so vieles verändert?
  • Veränderungszyklen zwischen alten und neuen Organisationsanforderungen im Blick halten
  • Konzentration auf das Wesentliche
  • Unterschiedliche Führungsanforderungen von Kernteams und temporären Mitarbeitenden kennen und umsetzen.
  • Kundenorientierung, Kreativität und Kooperation stärken.

 

Kursnummer KS 53 / 2020
Zielgruppe Stations- und Wohngruppenleiter*innen,
Leitende Pflegefachkräfte
Beginn / Ende
von bis
14. Oktober 2020
09:00 – 16:00 Uhr
Anmeldefrist 2 Wochen vor Veranstaltung
Referentinnen K. Kämmer, Kommunikationstrainerin, Organisationsberaterin
Teilnehmerzahl 15
Kosten 180,00 €
Fortbildung
KS 53 / 2020
14.10.2020
Kassel
IFW Kassel
30.09.2020

Ihr Ansprechpartner:

Institutsleiterin: Kerstin Müller-Bücken
Pädagogische Fachkraft: Kerstin Ohlich

Institut für Fort- und Weiterbildung (IFW)
Brandenburger Straße 4
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 318697-0/-13
Telefax: 0561 / 318697-97
kassel (at) ifw-awo-nordhessen.de