Einsatzorte

Mit dem neuen Berufsabschluss Pflegefachfrau oder Pflegefachmann stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen: Sie können in allen Pflegebereichen arbeiten, sei es in Altenpflegeheimen, der häuslichen Pflege, in Krankenhäusern, Fachkliniken oder auf Kinderkrankenstationen. Auch können Sie im Laufe Ihrer beruflichen Tätigkeit von einem in den anderen Bereich wechseln.

Wenn Sie schon während der Ausbildung Ihre Berufung in der Altenpflege finden, haben Sie an unseren Schulen die Möglichkeit, Ihre Ausbildung mit dem gesonderten Abschluss als examinierte Altenpflegerin oder Altenpfleger abzuschließen. Sie sind dann üblicherweise in der Langzeitpflege (Pflegeheim) oder in der häuslichen Pflege tätig.